Dienstag, 01.12.2020
 
Seit 16:35 Uhr Forschung aktuell

Nächste Sendung: 02.12.2020 09:35 Uhr

Tag für Tag
Aus Religion und Gesellschaft

Kirchenabrisse in der DDR: Ulbricht und die Anderen
In der DDR wurden Kirchen abgerissen, die den Zweiten Weltkrieg unbeschadet überstanden hatten. Das prominenteste Beispiel ist die Leipziger Universitätskirche. Laut gängiger Deutung war SED-Chef Walter Ulbricht die treibende Kraft. Der Kunsthistoriker Arnold Bartetzky widerspricht, nach seinen Recherchen gab es viele Abrissbefürworter, in Stadtverwaltungen und sogar in der Kirchenleitung

Jung, amerikanisch, depressiv
Eine neue Harvard-Studie hat die Folgen der Pandemie für 18- bis 24-Jährige untersucht. Die Zahl der Jugendlichen mit Depression hat sich versechsfacht, die seelischen Folgen sind unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, finanzieller Situation. „Wenn die Einschränkungen vorbei sind, werden wir nicht plötzlich alle wieder glücklich. Wir werden die Trauer über diese Verluste und Veränderungen noch eine sehr lange Zeit mit uns tragen“, sagt die Psychologin Ramani Durvasula

Weihnachtskitsch gegen die große Depression
Der Begeisterung der Amerikaner für Weihnachten kann selbst Corona nichts anhaben

Am Mikrofon: Levent Aktoprak
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Tag für Tag" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk