Sonntag, 11.04.2021
 
Seit 16:30 Uhr Forschung aktuell
StartseiteSport am WochenendeVerlust an Qualität06.04.2014

TennisVerlust an Qualität

Das ersatzgeschwächte deutsche Davis-Cup-Team ist im Viertelfinale an Frankreich gescheitert. "Die Besten sollten künftig spielen", forderte Ex-Profi und Trainer Alexander Waske.

Alexander Waske im Gespräch mit Philipp May

Alexander Waske schlägt einen Ball mit seinem Tennisschläger (Bernd Weißbrod/dpa)
Alexander Waske - noch zu aktiven Profizeiten (Bernd Weißbrod/dpa)

"Es war ein toller Auftritt des jungen neuen Davis-Cup-Teams", lobte Alexander Waske nach dem Viertelfinal-Aus im Daviscup gegen Frankreich. Der Ex-Profi und Trainer von Tommy Haas sprach im DLF dennoch von fehlendem Niveau. "Die besten sollten spielen", forderte er im Zusammenhang mit dem Dauerstreit der Topspieler mit dem Deutschen Tennis Bund. "Uns fehlen die Erfolge und wir haben schwierige Charaktere", sagte Waske weiter. Zwar gebe es auch bei den deutschen Damen "Zoff", aber die würden sich besser vermarkten.   

Das vollständige Gespräch können Sie bis mindestens 6. Oktober 2014 als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk