Machtgefälle
"Muna oder die Hälfte des Lebens" von Terézia Mora

Muna liebt Magnus. Ihr halbes Lebens richtet sie nach ihm aus, bemerkt erst viel zu spät, in welchem ungleichen Verhältnis sie gefangen ist. Die Büchnerpreisträgerin Terézia Mora schreibt einen facettenreichen und verstörenden Entwicklungsroman.

Rüdenauer, Ulrich | 30. August 2023, 16:15 Uhr
Die Autorin Terézia Mora spricht über ihr Buch "Muna oder Die Hälfte des Lebens" auf der Literaturbühne der Frankfurter Buchmesse 2023
Schriftstellerin und Büchnerpreisträgerin Terézia Mora (picture alliance / dpa / Hannes P Albert)