Donnerstag, 22. Februar 2024

Habeck in der Türkei
Drahtseilakt für Wirtschaftsminister

Robert Habeck ist zu Wirtschaftsgesprächen in die Türkei gereist, doch es dürfte auch um die Lage in Nahost gehen. Präsident Erdogan hatte die Hamas-Terroristen kurz zuvor als "Befreiungskämpfer" verteidigt. Das wollte Habeck nicht so stehen lassen.

Münchenberg, Jörg | 26. Oktober 2023, 05:24 Uhr
Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen), Vizekanzler und Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, wird von Jürgen Schulz, Botschafter Deutschlands in der Türkei, am Flughafen empfangen.
Wirtschaftsminister Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) und Jürgen Schulz, Botschafter Deutschlands in der Türkei, am Flughafen: Die Lage in Nahost ist allgegenwärtig. (picture alliance / dpa / Britta Pedersen)