Samstag, 04. Februar 2023

Ramstein-Treffen
Keine Panzer für die Ukraine bedeuten einen Riss im Bündnis

Beim Treffen auf dem US-Militärstützpunkt Ramstein wird Deutschlands Entscheidung über die Lieferung von Leopard-II-Kampfpanzern erwartet. Der ukrainische Präsident Selenskyj sagte in einen Interview mit der ARD, sein Land brauche sie dringend.

Kellermann, Florian | 20. Januar 2023, 06:11 Uhr

Boris Pistorius (SPD), neuer Bundesverteidigungsminister, gibt gemeinsam mit seinem Amtskollegen Lloyd Austin, Verteidigungsminister der USA, vor einem bilateralen Gespräch im Verteidigungsministerium im Bendlerblock, ein Statement ab.
Der neue Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) mit seinem US-Amtskollegen Lloyd Austin vor dem Ramstein-Treffen. Auf dem US-Luftwaffenstützpunk treffen sich heute Verteidigungsminister aus rund 50 Ländern. Es geht vor allem darum, ob der Ukraine Kampfpanzer geliefert werden sollen. (picture alliance / dpa / Michael Kappeler)