Freitag, 20.07.2018
 
StartseiteLänderzeitWelche Maßnahmen erfordert der Klimawandel?28.03.2018

UmweltWelche Maßnahmen erfordert der Klimawandel?

Vor extremen Niederschlägen ist keine Region in Deutschland mehr sicher. Der Klimawandel führt zu Risiken, auf die sich alle Bundesländer und Kommunen einstellen müssen. Doch nicht nur Starkregen, sondern auch höhere Temperaturen bringen Gefahren mit sich. Was erwartet uns?

Eine Sendung von Thekla Jahn und Michael Roehl (Moderation)

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Antarktischer Gletscher des schmelzenden Larsen B Eisschelfs (Antarktische Halbinsel) mit Rissen (imago / blickwinkel)
Antarktischer Gletscher des schmelzenden Larsen B Eisschelfs (imago / blickwinkel)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Die Ernteausfälle im vergangenen Jahr gehen ebenso auf Klimaänderungen zurück wie die Einwanderung von Insekten, etwa der asiatischen Tigermücke. In vielen Bereichen unseres Lebens werden wir in den kommenden Jahren die Folgen des Klimawandels zu spüren bekommen.

Warnschüsse haben die Extremwetter in der jüngsten Vergangenheit bereits mehrfach gegeben. Welche Maßnahmen müssen Länder und Kommunen schon jetzt ergreifen? Und wie groß ist bei den Verantwortlichen das Bewusstsein, auf die klimatischen Veränderungen zeitnah reagieren zu müssen?

Gesprächsgäste:

  • Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energie des Landes Baden-Württemberg
  • Dr. Lutz Trümper, Oberbürgermeister der Stadt Magdeburg und Präsident des Städte- und Gemeindebundes Sachsen-Anhalt
  • Dr. Fred Hattermann, Forscher am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

Wie ist Ihre Meinung dazu? Diskutieren Sie mit uns und unseren Gästen. Rufen Sie  an unter der Telefonnummer 00800 4464 4464 oder schreiben Sie uns eine Mail an: laenderzeit@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk