Dienstag, 29. November 2022

Kühnert (SPD) zum Bürgergeld
"Nicht gerecht, wenn Menschen durch äußere Umstände ins Strudeln geraten"

SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert hat das von der Ampel-Koalition geplante Bürgergeld gegen Kritik verteidigt. Ziel sei es, dass Menschen schnell aus der Erwerbslosigkeit kämen. Sie sollten sich nicht mit dem Auszug aus ihrer Wohnung beschäftigen.

May, Phillipp | 31. Oktober 2022, 06:50 Uhr

Kevin Kühnert (SPD) spricht bei der Sitzung im Bundestag
SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert verteidigt das geplante Bürgergeld gegen Kritik von seiten der Union (picture alliance / dpa / Britta Pedersen)