Donnerstag, 22. Februar 2024

UNRWA-Vorwürfe
Steht die Hilfe im Gaza-Streifen vor dem Aus?

Die Not der Menschen in Gaza ist groß. Es fehlen Lebensmittel und Medikamente. Nach den Vorwürfen gegen das UN-Hilfswerk UNRWA haben internationale Geldgeber die Zahlungen eingestellt.

Schäfer, Christoph | 07. Februar 2024, 19:15 Uhr
Ein junges palästinensisches Mädchen hält ein Baby, während es zwischen Zelten in einem Flüchtlingslager im südlichen Gazastreifen umhergeht.
Dutzende Palästinensern haben mit der israelischen Militäroffensive ihr Zuhause verloren. Viele sind in den Süden der Region geflohen, um Schutz zu suchen. (IMAGO / ABACAPRESS / IMAGO / Middle East Images / ABACA)