Donnerstag, 18. April 2024

USA
Schlappe für Abtreibungsgegner in Ohio

Die Menschen im konservativ regierten Ohio haben gegen höhere Hürden bei Verfassungsänderungen gestimmt – sie wollen verhindern, dass neue Verbote über das Recht auf Abtreibung in der Verfassung des Bundesstaats verankert werden.

Simon, Doris | 10. August 2023, 06:15 Uhr
Seit Monaten hatte eine breite No-Kampagne die Bürger in Ohio mobilisiert.
58 Prozent der US-Bürgerinnen und Bürger lehnen Abtreibungsverbote ab. Nach ähnlichen Referenden in Kansas, Michigan und Kentucky wollen sie nun auch in Ohio schärfere Verbote verhindern. (IMAGO / UPI Photo / AARON JOSEFCZYK)