Archiv

Siamesische Zwillinge
Die misslungene Trennung von Ladan und Laleh

Die Zwillinge Ladan und Laleh Bijani waren an den Köpfen miteinander verwachsen. 2003 wagten Ärzte in Singapur die Operation, die andere zuvor aufgrund des Risikos verweigert hatten. Doch die Trennung der jungen Frauen misslang.

Winkelheide, Martin | 08. Juli 2023, 09:05 Uhr
Plastik zweier zusammengewachsener Schädel mit unterschiedlichen Profilen.
Computer-generiertes Modell des iranischen siamesischen Zwillingspaares Ladan und Laleh Bijani. Bild zur Verfügung gestellt von der Raffles-Klinik in Singapur, die 2003 die missglückte Trennungsoperation vornahm. (picture-alliance / dpa / Raffles_Hospital)