Dienstag, 16. April 2024

Wachstumschancengesetz
Manuela Schwesig hofft auf politisches Signal für die Wirtschaft

Die Präsidentin des Bundesrats und Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig (SPD), hofft darauf, dass der Vermittlungsausschuss sich beim Wachstumschancengesetz einigt. Das sei ein wichtiges Signal für die Wirtschaft.

Zerback, Sarah | 21. Februar 2024, 07:18 Uhr
Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern,
Die SPD-Politikerin Manuela Schwesig (SPD) ist Vorsitzende des Vermittlungsausschusses. (picture alliance / dpa / Bernd von Jutrczenka)