Dienstag, 29. November 2022

Geplanter AKW-Streckbetrieb
Haßelmann (Grüne): Es geht nicht um eine Laufzeitverlängerung

Es wäre bitter, wenn Deutschland wegen der verfehlten Energiepolitik Frankreichs die AKW-Einsatzreserve ziehen müsste, sagte Grünen-Fraktionschefin Britta Haßelmann im Dlf. Die Probleme in Frankreich zeigten, dass Atomenergie keine Zukunft habe.

Schmidt-Mattern, Barbara | 28. September 2022, 07:17 Uhr

Britta Haßelmann, Bundestagsfraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen
Bundestagsfraktionsvorsitzende Britta Haßelmann (Bündnis 90/Die Grünen) betonte: Selbst wenn es zu einer Laufzeitverlängerung von zwei AKWs käme, bliebe der Atomausstieg beschlossene Sache (picture alliance / dpa / Michael Kappeler)