Dienstag, 16. April 2024

CO2-Speicherung
FDP-Klimapolitiker: „Ich halte die Technik absolut für verantwortbar“

CO2 künftig auch im Meeresboden zu speichern, hält Olaf in der Beek für unverzichtbar und sicher. Es sei die einzige Möglichkeit mancher Industrien, sich der Emissionen zu entledigen, so der klimapolitische Sprecher der FDP-Fraktion.

Schulz, Sandra | 27. Februar 2024, 06:50 Uhr
Pilotanlage zur CO2-Speicherung in Ketzin bei Berlin.
Hier eine Pilotanlage zur CO2-Speicherung in Ketzin bei Berlin. Die Ausstiegspläne etwa aus der Kohle seien von der CCS-Technik unberührt, so der klimapolitisches Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion. (picture alliance / dpa / Bernd Settnik)