Freitag, 26.02.2021
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteSport am Wochenende"Youwin" zahlt auch für Remis im Phantom-Tor-Spiel21.10.2013

"Youwin" zahlt auch für Remis im Phantom-Tor-Spiel

Wettanbieter haben klare Regeln: Ergebnis nach Abpfiff zählt

Die Sportfunktionäre suchen noch nach einer Lösung, wie die Partie zwischen Hoffenheim und Leverkusen gewertet wird. Bei den Wettanbietern ist klar. Das Ergebnis nach dem Schlusspfiff zählt.

Von Heinz-Peter Kreuzer

Wettanbieter haben klare Regeln für Phantomtore. (picture alliance / dpa / Martin Gerten)
Wettanbieter haben klare Regeln für Phantomtore. (picture alliance / dpa / Martin Gerten)

Wer bei Youwin auf ein Unentschieden zwischen Hoffenheim und Leverkusen gewettet hat, der bekommt seinen Wettgewinn ausgezahlt. Der Anbieter wertet das Spiel mit 1:1 statt mit 2:1 für Leverkusen. Denn das Phantomtor von Leverkusens Torjäger Stefan Kießlings zählt nicht. Eine Aktion des guten Willens, denn auch die Wetter, die auf einen Bayer-Sieg gesetzt haben, erhalten ihr Geld. Andere Wettanbieter wie bwin, bet at home oder betfair zahlen ebenfalls auf einen Bayer-Sieg aus. Denn im Gegensatz zu den Fußball-Verbänden haben sich die Wettanbieter klare Regeln gegeben. Entsprechend ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen orientieren sich die Buchmacher nach dem offiziellen Endstand, und der lautet momentan 2:1 für Bayer Leverkusen. Sollte die Sportgerichtsbarkeit die Partie in den kommenden Wochen annullieren und neu ansetzen, dann gibt es eine neue Wette. Das hat aber keine Auswirkungen mehr auf die Wetten für die Begegnung vom vergangenen Freitag.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk