Freitag, 01. Juli 2022

Archiv


"Zehn Millionen Euro für externe Olympia-Beratung"

Einen Monat vor der IOC-Entscheidung über den Austragungsort der Olmpischen Winterspiele 2018 wollen Münchner Olympiakritiker Auskunft über "fast zehn Millionen Euro für externe Beratungsleistungen".

Ludwig Hartmann im Gespräch mit Herbert Fischer-Solms | 05.06.2011

Entsprechende Anfragen hat die Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen an die bayerische Landesregierung gestellt. Es handele sich hier um Steuergelder, sagt der Landtagsabgeordnete Ludwig Hartmann, und die gingen "an eine Truppe von Beratern, die von einer Olympia-Beratung zur nächsten wandern und das Geld abgrasen".

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 5. Dezember 2011 als Audio-on-demand abrufen.