Mittwoch, 17. April 2024

Gazastreifen
UN-Welternährungsprogramm fordert "sofortigen humanitären Waffenstillstand“

Martin Frick vom UN World Food Programme (WFP) warnt vor einer Hungersnot im Gazastreifen. Er fordert, die Öffnung aller Grenzgänge, damit große Mengen an Lebensmittel geliefert werden könnten. Hilfslieferungen aus der Luft reichten nicht aus.

Armbrüster, Tobias | 05. März 2024, 07:15 Uhr
Im November 2023 laden zwei Männer auf einen Lkw der UN Lebensmittel
Im Gazastreifen ist laut Fricke vom UN-Welternährungsprogramm die öffentliche Ordnung zusammengebrochen. Hilfskonvois seien nicht mehr sicher. (picture alliance / NurPhoto / Majdi Fathi)