Freitag, 12. April 2024

Zum Tod von Jan Assmann
Ideengeber der Erinnerungskultur

Jan Assmann hat mit seiner Frau Aleida den Begriff des kulturellen Gedächtnisses geprägt. Dieses bestimmt die Identität von Gesellschaften und wird über Generation weitergegeben. Nun starb der Ägyptologe mit 85 Jahren.

Köhler, Michael | 20. Februar 2024, 17:36 Uhr
Jan Assmann, Ägyptologe, Religionswissenschaftler und Kulturwissenschaftler, spricht während eines Interviews in seinem Haus in Heidelberg.
Der Gedächtnisarchäologe: Jan Assmann starb am 19. Februar 2024 in Konstanz. (picture alliance / dpa / Silas Stein)