Mittwoch, 28.10.2020
 
Seit 22:00 Uhr Nachrichten
StartseiteForschung aktuellEnde in Sicht?18.12.2015

Zwei Jahre Ebola-Epidemie Ende in Sicht?

Fast auf den Tag genau zwei Jahre ist es her, dass in Guinea ein kleiner Junge an Ebola starb. 29.000 weitere Menschen haben sich seitdem mit dem Virus infiziert, mehr als 11.000 davon mit tödlichem Ausgang. Erstmals ist nun seit mehr als drei Wochen kein neuer Fall bestätigt. 21 Tage gelten als Inkubationszeit – also alles vorbei? Franziska Badenschier hat in Guinea recherchiert.

Franziska Badenschier im Kollegengespräch mit Uli Blumenthal

Eine Frau wird bei einem Feldversuch in Conakry gegen Ebola geimpft. (AFP / Cellou Binani)
Eine Frau wird bei einem Feldversuch in Conakry gegen Ebola geimpft. (AFP / Cellou Binani)
Mehr zum Thema

Dossier: Ebola Epidemie - Tödliche Gefahr für Afrika und die Welt?

Multimedia-Reportage "Seht ihr es denn nicht? – Warum Ebola ausbrechen konnte"

Feature "Wächter der Weltgesundheit – Ein Frühwarnsystem gegen Ebola"

Versuch und Irrtum Ebola-Studien im Eilverfahren

Afrikas-Gesundheitssysteme: Warum Ebola auch ein Symptom ist

Das Gespräch können Sie mindestens fünf Monate lang als Audio-on-demand abrufen.

Externe Links: 
Robert Koch Institut: Ebolafieber in Westafrika
medico international: Dossier Ebola
Ebola-Viren im Sperma

 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk