Freitag, 20.09.2019
 
Seit 10:10 Uhr Lebenszeit
StartseiteSport AktuellFC Erzgebirge Aue trennt sich von Trainerteam19.08.2019

Zweite BundesligaFC Erzgebirge Aue trennt sich von Trainerteam

Erzgebirge Aue hat sich überraschend von seinem Trainerteam getrennt. Cheftrainer Daniel Meyer und sein Bruder und Co-Trainer Andre Meyer werden vorerst beurlaubt, teilte der Verein in einer Presseerklärung mit.

Von Maximilian Rieger

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Der Auer Trainer Daniel Meyer steht im Stadion.  (dpa / Timm Schamberger)
Cheftrainer Daniel Meyer und sein Bruder Andre Meyer wurden beurlaubt. (dpa / Timm Schamberger)

Beide Seiten hätten vereinbart, keine weiteren Stellungnahmen dazu abzugeben, hieß es weiter. Meyer hatte die Mannschaft vor einem Jahr übernommen und zum Klassenerhalt geführt.

Auch in dieser Saison glückte der Start – mit sechs Punkten aus drei Spielen steht Aue auf Platz 4 der Tabelle und hat im DFB-Pokal die nächste Runde erreicht. Bereits Anfang des Monats hatte Meyer eine Auszeit genommen – Grund war ein Todesfall in der Familie. Damals übernahmen noch sein Bruder Andre und der zweite Co-Trainer Marc Hensel das Team.

Nachfolge ist unklar

Hensel soll nach MDR-Informationen bereits vergangene Woche einige Trainingseinheiten ohne die Brüder geleitet haben. Ob Hensel am Freitag gegen Stuttgart auf der Bank sitzen wird, ist allerdings unklar – über mögliche Nachfolger schwieg der Verein.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk