Donnerstag, 18. April 2024

Jüdisches Leben in der Schweiz
Zwischen gestern und morgen

In Zürich könnte bald ein Eruv, eine symbolische Umgrenzung entstehen. Das Arbeitsverbot am Schabbat lässt sich so einfacher einhalten. Das zeigt auch: Jüdische Religion, Tradition, Identität und Geschichte haben in der Schweiz einen festen Platz.

Von David Ehl und Katharina Peetz | 13. Mai 2023, 11:05 Uhr
Im Hintergrund eine Synagoge, im Vordergrund die Schweizer Flagge.
Jüdisches Leben ist in Zürich und Basel so sichtbar wie an nur wenigen Orten in Europa – dabei zählt die jüdische Community in der Schweiz lediglich rund 20.000 Mitglieder. (Davd Ehl / Deutschlandradio)