Die Schriftstellerin Helga Schubert"Alles an mir ist widersprüchlich"

Im Alter von 80 Jahren gewann sie mit ihrer Erzählung "Vom Aufstehen“ den Bachmann-Preis und rückte schlagartig wieder in den Fokus der literarischen Öffentlichkeit. Ein später Triumph. Helga Schubert begann schon in den 1960er-Jahren zu schreiben, arbeitete als Psychotherapeutin in der DDR und bereitete dort als Pressesprecherin des Zentralen Runden Tisches die ersten freien Wahlen mit vor.

Tanja Runow | 14. November 2021, 13:30 Uhr

Portrait der Schriftstellerin Helga Schubert beim Literaturfestival 2021 in Potsdam
Die Schriftstellerin Helga Schubert (imago images/Eberhard Thonfeld)