• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 07:00 Uhr Nachrichten
StartseiteDossierMomente der Verzweiflung20.02.2015

Ägyptische GesellschaftMomente der Verzweiflung

Hassan F. und das Ende arabischer Revolutionsträume

Er sitzt auf den Treppenstufen im Hausflur eines Altbaus in Berlin-Mitte und starrt vor sich hin. "Ich bin im Zustand völliger körperlicher und psychischer Erschöpfung", sagt er. Hassan F. war einer der führenden Aktivisten der arabischen Revolution 2011 in Ägypten.

Von Christoph Burgmer

Die Stadt Kairo im Sonnenuntergang. (Imago / Xinhua)
Die Stadt Kairo im Sonnenuntergang. (Imago / Xinhua)

Ein junger Mann Ende Zwanzig, Teil einer Generation, die mit dem Sturz Hosni Mubaraks die Hoffnung auf eine demokratische Zukunft verbanden. Der Autor war zwischen 2011 und 2014 mehrfach in Ägypten und hat Hassan F. und andere jugendliche Protagonisten getroffen.

In seiner Reportage werden die Folgen des politischen Scheiterns der ägyptischen Revolution deutlich. Die vergangenen Jahre haben die ägyptische Gesellschaft dramatisch verändert und die junge Generation traumatisiert zurückgelassen.

Produktion: DLF 2015

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk