Andruck - Das Magazin für Politische Literatur

Nächste Sendung: 01.09.2014 19:15 Uhr

Sendung vom 25.08.2014

Sendung vom 18.08.2014

Sendung vom 11.08.2014

Sendung vom 04.08.2014

Sendung vom 28.07.2014

Sendung vom 21.07.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Andruck" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Literatur

Literaturfestival "lit:Potsdam"Eine Realität, mehrere Wahrheiten

Hans Magnus Enzensberger, Portrait, lächelnd von der Seite

Das noch junge Literaturfestival "lit:Potsdam" hatte mit Juli Zeh, Hans Magnus Enzensberger und Frank-Walter Steinmeier prominente Namen im Programm. Die Veranstaltung zeigte: Die langsame, kompromissreiche literarische Auseinandersetzung verrät manchmal mehr über die Realität als diplomatische Lageberichte und journalistische Schlagzeilen.

Neues Buch über Angela Merkel Zurückhaltung als Taktik

Angela Merkel - aufgenommen am 28. Mai 2014 im Deutschen Historischen Museum

An Büchern über Angela Merkel mangelt es inzwischen ganz und gar nicht. Nun legt der "Spiegel"-Journalist Dirk Kurbjuweit ein weiteres auf den Stapel. In "Alternativlos" muss sich nicht nur die Kanzlerin Kritik gefallen lassen, sondern auch wir, die Bürger dieses Landes.

LyrikKomponierte Sprache zum laut lesen

Eine Lesebrille liegt auf einem Bücherstapel.

Der österreichische Dichter Franz Joseph Czernin baut in seinen Gedichten auf Klang. Bei ihm gibt es weniger vollständige Sätze, aber Kunstworte. Seine Lyrik sollte deshalb laut und am besten mehrmals gelesen werden. So auch die Gedichte seines neuen Bandes "zungenenglisch".

 

Büchermarkt

LyrikKomponierte Sprache zum laut lesen

Eine Lesebrille liegt auf einem Bücherstapel.

Der österreichische Dichter Franz Joseph Czernin baut in seinen Gedichten auf Klang. Bei ihm gibt es weniger vollständige Sätze, aber Kunstworte. Seine Lyrik sollte deshalb laut und am besten mehrmals gelesen werden. So auch die Gedichte seines neuen Bandes "zungenenglisch".

Lyrik-AuszeichnungSilke Scheuermann erhält Hölty-Preis

Victor Hugos "Der Mann mit dem lachen"Außenseiter wie Quasimodo und Esmeralda

Victor Hugo in einer zeitgenössischen Darstellung

40 Jahre nach dem "Glöckner von Notre Dame" schuf Victor Hugo abermals einen Roman, in dem es um ein Außenseiterpaar geht. "Der Mann mit dem Lachen" ist nun nach 145 Jahren erstmals wieder neu ins Deutsche übertragen worden. Das Unterfangen hat sich gelohnt, findet unser Rezensent.

 

Politik

Nach Rücktrittsankündigung"Wowereit hat der Stadt genutzt"

Berlins ehemaliger Regierender Bürgermeister Walter Momper

"Klaus Wowereit war ein großartiger Regierender Bürgermeister von Berlin", bilanziert Walter Momper (SPD), der dieses Amt selbst von 1989 bis 1991 innehatte. Nun sollte die Basis der Sozialdemokraten die Kandidaten für die Nachfolge bestimmen, forderte Momper im Deutschlandfunk.

"Armutszuwanderung"Kommunen sollen entlastet werden

Eine Rumäne sitzt in Frankfurt am Main auf dem Gelände einer ehemaligen Möbelspedition in seiner notdürftig eingerichteten Unterkunft.

Die Kommunen klagen über steigende Kosten wegen der sogenannten Armutszuwanderung - jetzt will der Bund sie spürbar entlasten. Nach DLF-Informationen ist ein Zuschuss für die Kosten der Unterkunft in Höhe von 25 Millionen Euro vorgesehen. Außerdem sollen die Freizügigkeit für EU-Bürger, Schwarzarbeit und Scheinselbstständigkeit eingedämmt werden.

IS-TerrorObama genehmigt Aufklärungsflüge in Syrien

Gruppe von IS-Kämpfern an der syrisch-irakischen Grenzen auf einem nicht näher bezeichneten Foto, dass die den Dschihadisten nahestehende Gruppe Albaraka News am 17. Juni 2014 auf Twitter veröffentlicht hat.

Die USA fliegen seit mehr als zwei Wochen Luftangriffe auf IS-Stellungen im Irak. Der Einsatz von Drohnen und die Ausweitung von Aufklärungsflügen auch über syrischem Gebiet sollen helfen, ein genaueres Bild über die Stärke und die Stellung der Kämpfer zu bekommen. US-Präsident Barack Obama warnte: "Unser Arm ist lang."