Büchermarkt

Nächste Sendung: 26.10.2014 15:10 Uhr

Aus dem literarischen Leben
Das Buch der Woche
Lydia Davis: Kanns nicht und wills nicht. Stories
(Droschl Verlag)
Ein Beitrag von Sacha Verna

Am Mikrofon: Denis Scheck

Sendung vom 24.10.2014

Sendung vom 23.10.2014

Sendung vom 22.10.2014

Sendung vom 20.10.2014

Sendung vom 19.10.2014

Sendung vom 17.10.2014

Sendung vom 16.10.2014

Sendung vom 15.10.2014

Sendung vom 14.10.2014

Sendung vom 12.10.2014

Sendung vom 08.10.2014

Sendung vom 05.10.2014

Sendung vom 03.10.2014

Sendung vom 02.10.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Büchermarkt" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Rezensionen von A bis Z

Von Soazig Aaron bis Leonid Zypkin, von Nick Abadzis bis Joost Zwagerman, von "Abel" bis "Zypern - ein Radioessay" - die folgenden Links führen Sie direkt zur gesuchten Büchermarkt-Sendung, sortiert nach Autoren, Rezensenten oder Büchern.

Bücher für junge Leser

Tiere in KinderbüchernEhrliche Freunde, kluge Ratgeber, listige Feinde

Katzenhaltung in der Wohnung

Aus der Literatur sind Tiere nicht wegzudenken: Im Märchen verkörpern sie seelische Kräfte, im Mythos treten Götter den Menschen in Tiergestalt gegenüber. In der Fabel hingegen kommen Fuchs, Bär und Co. als sprechende Vermittler vor.

 

Andruck

Joschka FischerEU in der Souveränitätskrise?

Der frühere Außenminister Joschka Fischer (Bündnis 90/Die Grünen) stellt am 14.10.2014 bei einer Pressekonferenz in der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin sein neues Buch "Scheitert Europa?" vor.

Heute arbeitet Joschka Fischer überwiegend als Berater. Weil die Politik ihn aber noch immer umtreibt, hat der ehemalige Außenminister das Buch "Scheitert Europa?" geschrieben. Darin legt er dar, warum die EU in einer beängstigenden Krise stecke. Leider kommt das Werk eilig und oberflächlich daher.

 

Literatur

Tiere in KinderbüchernEhrliche Freunde, kluge Ratgeber, listige Feinde

Katzenhaltung in der Wohnung

Aus der Literatur sind Tiere nicht wegzudenken: Im Märchen verkörpern sie seelische Kräfte, im Mythos treten Götter den Menschen in Tiergestalt gegenüber. In der Fabel hingegen kommen Fuchs, Bär und Co. als sprechende Vermittler vor.

KrimiDer Tote im Kopf

Ein Güterzug fährt am Haus der Familie Schneider (links) in Assmanshausen (Rüdesheim) vorbei (Foto vom 20.08.2010).

Was, wenn die Toten mit einem Sprechen? In Franz Doblers neuem Roman bekommt ein Polizist einen jungen Dealer, den er erschossen hat, nicht aus dem Kopf. So außergewöhnlich sei das nicht, erklärt Dobler - der permanente Sprachfluss im Kopf binde immer wieder Menschen ein. Deshalb ist sein Buch auch mehr als ein Krimi.

"Der Circle"Die freundliche Apokalypse zu Ende gedacht

Ein Wandbild an einer Hauswand im Stadtteil Lavapiés von Madrid zeigt ein Gesicht und die Aufschrift "Facebook is watching".

Das jetzt auch auf Deutsch erschienene "Der Circle" gehörte in den USA im vergangenen Jahr zu den erfolgreichsten und am meisten diskutierten Romanen. Autor David Eggers beschäftigt sich mit den Auswirkungen der digitalen Welt auf die Freiheitsrechte jedes Einzelnen. Literarisch anspruchsvoll tut er das nicht, zieht den Leser aber dennoch schnell in seinen Bann.