• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 








Zum Tod von Anne Dorn"Es war immer die Verbindung von Familie, Biografie und Kunst"

Die deutsche Schriftstellerin Anne Dorn ist vergangene Woche im Alter von 91 Jahren gestorben. Ihr künstlerisches Schaffen sei durch Katastrophen wie dem Zweiten Weltkrieg und die deutsche Teilung geprägt gewesen, so die Literaturjournalistin Annelen Kranefuss im DLF. Dorn verarbeitete in "hüben und drüben", dass sie "die Abtrünnige" der Familie war, die im Westen lebte.


















Weitere Beiträge

Nächste Sendung: 24.02.2017 16:10 Uhr

Büchermarkt
Aus dem literarischen Leben
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 1 2 3 4 5

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Büchermarkt" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Rezensionen von A bis Z

Blick in ein Bücherregal einer Bücherei (Stock.XCHNG / Paul Ijsendoorn)

Von Soazig Aaron bis Leonid Zypkin, von Nick Abadzis bis Joost Zwagerman, von "Abel" bis "Zypern - ein Radioessay" - die folgenden Links führen Sie direkt zur gesuchten Büchermarkt-Sendung, sortiert nach Autoren, Rezensenten oder Büchern.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk