Büchermarkt

Nächste Sendung: 28.08.2014 16:10 Uhr

Aus dem literarischen Leben
Ein Kritikergespräch mit Daniela Seel und Nico Bleutge über

John Alec Baker: Der Wanderfalke
(Verlag Matthes & Seitz)

Josef H. Reichholf: Ornis. Das Leben der Vögel
(C.H. Beck Verlag)

Am Mikrofon: Denis Scheck

Sendung vom 27.08.2014

Sendung vom 20.08.2014

Sendung vom 19.08.2014

Sendung vom 18.08.2014

Sendung vom 17.08.2014

Sendung vom 15.08.2014

Sendung vom 14.08.2014

Sendung vom 12.08.2014

Sendung vom 10.08.2014

Sendung vom 08.08.2014

Sendung vom 07.08.2014

Sendung vom 06.08.2014

Sendung vom 05.08.2014

Sendung vom 04.08.2014

Sendung vom 03.08.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Büchermarkt" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Rezensionen von A bis Z

Von Soazig Aaron bis Leonid Zypkin, von Nick Abadzis bis Joost Zwagerman, von "Abel" bis "Zypern - ein Radioessay" - die folgenden Links führen Sie direkt zur gesuchten Büchermarkt-Sendung, sortiert nach Autoren, Rezensenten oder Büchern.

Bücher für junge Leser

Autor Christian Eisert"Es ist schwer, mit Nordkoreanern zu diskutieren"

Der Autor und Satiriker Christian Eisert ist im letzten Jahr quer durch Nordkorea gereist. Insgesamt hat er rund 1.500 Kilometer zurückgelegt - inklusive permanenter Beschattung. Herausgekommen ist das Buch: "Kim & Struppi - Ferien in Nordkorea".

 

Andruck

Neues Buch über Angela Merkel Zurückhaltung als Taktik

Angela Merkel - aufgenommen am 28. Mai 2014 im Deutschen Historischen Museum

An Büchern über Angela Merkel mangelt es inzwischen ganz und gar nicht. Nun legt der "Spiegel"-Journalist Dirk Kurbjuweit ein weiteres auf den Stapel. In "Alternativlos" muss sich nicht nur die Kanzlerin Kritik gefallen lassen, sondern auch wir, die Bürger dieses Landes.

 

Literatur

KritikergesprächEin Reiseführer für Soldaten und ein entschädigender Faulkner

Nach den Bomenangriffen amerikanischer und britischer Flugzeuge auf Dresden am 13. und 14.02.1945 werden die zahlreichen Leichen, die auf der Straße liegen geborgen. Bei dem Angriff wurde die historische Innenstadt von Dresden nahezu völlig zerstört, bis zu 35.000 Menschen wurden getötet.

Im Kritikergespräch diskutieren Hubert Spiegel von der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" und Julia Schröder von der "Stuttgarter Zeitung" mit Denis Scheck über zwei neue Veröffentlichungen schon älterer, aber immer noch wichtiger Bücher.

Literaturfestival "lit:Potsdam"Eine Realität, mehrere Wahrheiten

Hans Magnus Enzensberger, Portrait, lächelnd von der Seite

Das noch junge Literaturfestival "lit:Potsdam" hatte mit Juli Zeh, Hans Magnus Enzensberger und Frank-Walter Steinmeier prominente Namen im Programm. Die Veranstaltung zeigte: Die langsame, kompromissreiche literarische Auseinandersetzung verrät manchmal mehr über die Realität als diplomatische Lageberichte und journalistische Schlagzeilen.

Neues Buch über Angela Merkel Zurückhaltung als Taktik

Angela Merkel - aufgenommen am 28. Mai 2014 im Deutschen Historischen Museum

An Büchern über Angela Merkel mangelt es inzwischen ganz und gar nicht. Nun legt der "Spiegel"-Journalist Dirk Kurbjuweit ein weiteres auf den Stapel. In "Alternativlos" muss sich nicht nur die Kanzlerin Kritik gefallen lassen, sondern auch wir, die Bürger dieses Landes.