Computer und Kommunikation

Zur Sternzeit. Forschung aktuell bei twitter.

Nächste Sendung: 01.11.2014 16:30 Uhr

Computer und Kommunikation
Schwerpunkt:
Predictive Policing
Ordnungshüter wollen mit Big-Data Einbrüche erkennen, bevor sie geschehen

Sparsam, aber nicht unbedenklich
Big-Data-Software für die Polizei birgt Datenschutz-Risiken

Aktuell:
Großangriff auf Kundendaten
Was Versicherungen und IT-Unternehmen an persönlichen Daten abschöpfen wollen

Risikoarme Behandlung
Das Projekt Cloud4Health zeigt, wie Gesundheitsdaten sicher in der Cloud verarbeitet werden können

Das Digitale Logbuch
Zwei Punkt Null

Info-Update

Am Mikrofon:Manfred Kloiber

Sendung vom 25.10.2014

Sendung vom 18.10.2014

Sendung vom 11.10.2014

Sendung vom 04.10.2014

Sendung vom 27.09.2014

Sendung vom 20.09.2014

Sendung vom 13.09.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Computer und Kommunikation" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Forschung Aktuell

Pilzkrankheit"Sehr gefährliche Bedrohung für Salamander"

Feuersalamander mit starker Chytrid-Infektion, zu sehen an den Läsionen an der Schnauze.

Seit den 1980er-Jahren bedroht der ansteckende Chytridpilz die Amphibien dieser Welt. Nun berichten Forscher über eine neue Variante des Pilzes, der Molche und Salamander bedroht. Der Biologe Benedikt Schmidt erläutert die Risiken.

 

Wissenschaft im Brennpunkt

BiologieTiere haben Persönlichkeit

Den Schnabel voller Kot vom Nachwuchs fliegt eine Kohlmeise (Parus major) am 08.05.2014 aus einer Maueröffnung in Petersdorf im Landkreis Oder-Spree (Brandenburg).

Der eigene Dackel ist furchtsam und unselbstständig, der von nebenan forsch und eigensinnig - Tiere unterscheiden sich in ihrem Verhalten und ihrem Charakter. Diese Erkenntnis galt lange als unwissenschaftliches Laiendenken. Doch es gibt verblüffende Belege tierischer Individualität.

 

Sternzeit

AstronomieAlexander Gerst vor der Rückkehr

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst

Gut 2400 Mal hat der deutsche Astronaut Alexander Gerst an Bord der Internationalen Raumstation die Erde umrundet - und bis zur Rückkehr in gut einer Woche kommen noch einmal 150 Orbits hinzu.

 

Wissen

VogelfitnessDie Lage bestimmt das Selbstbewusstsein

Kohlmeise (r.) beim Aggressionstest mit einer Meisenattrappe.

Jeder Tierbesitzer weiß es: Tiere haben eine Persönlichkeit. Wissenschaftler haben das lange Zeit bestritten. Inzwischen versuchen Biologen jedoch mit raffinierten Methoden der Persönlichkeit von Tieren auf die Schliche zu kommen.

Pilzkrankheit"Sehr gefährliche Bedrohung für Salamander"

Feuersalamander mit starker Chytrid-Infektion, zu sehen an den Läsionen an der Schnauze.

Seit den 1980er-Jahren bedroht der ansteckende Chytridpilz die Amphibien dieser Welt. Nun berichten Forscher über eine neue Variante des Pilzes, der Molche und Salamander bedroht. Der Biologe Benedikt Schmidt erläutert die Risiken.

AnthropozänNeue Epoche für die Erde

Passanten in Stuttgart

Möglicherweise muss im Erdgeschichtsbuch Platz für eine neue Epoche geschaffen werden: das Anthropozän, die Epoche des Menschen. Die Diskussion läuft unter Geowissenschaftlern bereits seit einiger Zeit und zieht nun auch Kreise in anderen Wissenschaften und in der Öffentlichkeit.