• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 16:35 Uhr Forschung aktuell

Software-EntwicklungAgile Methoden sind gefragt

Seit 25 Jahren findet jährlich in München die OOP-Konferenz statt. OOP steht für Objekt-Orientiertes Programmieren. OOP gehört heute zu den Standards in der Software-Entwicklung, und die Konferenz dazu ist ein Branchentreffen der Software-Entwickler im Land.


Virtuelle WährungBitcoin in der Krise?

Bitcoin, englisch für "digitale Münze", ist eine 2009 eingeführte Währung. Die Münzen werden nicht wie Euros in Metall gegossen, sondern existieren nur digital im Internet. Für Aufsehen sorgte ein Programmierer aus dem Kernteam für Bitcoins. Er stieg aus und erklärte das Projekt der verschlüsselten Währung für gescheitert.


Windows 10Der halbe Alleskönner

Das Betriebssystem Windows 10 war von Microsoft vielversprechend angekündigt worden. Es sollte wirklich universell sein: lauffähig auf PC, Smartphone und vielen anderen Geräten. Und auch Apps für iPhone und Android sollten auf Windows-Handys laufen. Aber die Sache hat ein paar kleine Haken.


Soziale NetzwerkeWie verschlüsselte Kommunikation funktionieren kann

Facebook ist das beliebteste soziale Netzwerk. Sicher ist die Kommunikation dort aber nicht. Einige kleinere soziale Netzwerke gehen das Problem aber an und schließen Sicherheitslücken. Ganz so unkompliziert wie bei Facebook ist es für Nutzer aber nicht.


Cyber-Attacke gegen die BBC"Ausprobieren, was sie so drauf haben"

US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump wurde schon zum Ziel und auch der Ku-Klux-Klan. Jetzt hat sich die Aktivistengruppe "New World Hacking" zu einem weiteren Cyber-Angriff bekannt. Stundenlang war die Hauptseite der BBC für ihre Nutzer nicht erreichbar. Die Hacktivisten wollten nach eigenen Angaben ihre Macht testen.


32. Chaos Communication CongressThemen rund um die "Gated Community"

Der 32. Chaos Communication Congress (32C3C) ist zu Ende gegangen. Das Leitthema waren dabei die sogenannten Gated Communities, also geschlossene Gesellschaften. Auf vielen Ebenen wurde darüber diskutiert - ein zusammenfassender Rückblick auf die Themen der vom Chaos Computerclub ausgerichteten Tagung.


FailosophyDie Kunst, mit Programmierfehlern umzugehen

Das Dokumentenmanagement für Asylverfahren, das Mautsystem Toll Collect oder die elektronische Gesundheitskarte: In Sachen Software tauchen gerade bei Großprojekten immer wieder Fehler auf. Auf dem 32. Chaos Computer Congress in Hamburg fordern die Spezialisten nun eine "Failosophy", einen toleranteren Umgang mit Programmierfehlern.


DatenbankenBig Data macht neue Konzepte notwendig

Datenbanken bilden die Basis für viele IT-Anwendungen, die wir im Alltag nutzen, zum Beispiel des Online-Nachschlagewerks Wikipedia. Die Schemata, mit denen die Datenbanken Daten sortieren, sind aber oft unflexibel. Das soll sich mit einer veränderten Programmiersprache ändern.


WirtschaftsinformatikEin Studienzweig im Wandel

In den Siebziger Jahren noch ausgerichtet auf die Bedürfnisse von privaten Firmen, beschäftigt sich die Wirtschaftsinformatik heute vor allem mit dem Nutzen von IT für die breite Gesellschaft. Die mittlerweile starke Ausrichtung auf Anwendungen spiegelt sich auch im Studium wider. Mehr denn je wird von den Studierenden zudem die Fähigkeit verlangt, unternehmerisch denken zu können.


BreitbandausbauKupfer für immer

Bis 2018 soll das Netz so ausgebaut werden, dass jeder Haushalt mit 50 Megabit/Sekunde im Internet surfen kann. In diesem Jahr hat sich im Breitbandsektor einiges getan. Doch noch nicht alles läuft in die richtige Richtung - zum Beispiel die Förderung des Ausbaus.


Recht auf das Eigentum an DatenHerrenlose Informationen im Web

Auf Websites werden überall Daten über ihre Nutzer gesammelt. Wem allerdings diese Daten konkret gehören sollen, daran reiben sich Datenschützer, Industrie und Politik. Einige meinen: dem Nutzer selbst - und plädieren für eine Art Urheberrechtsschutz an persönlichen Daten.


Wireless Kongress 2015Vernetzung von Dingen

In München trafen sich Ingenieure, Entwickler und Wissenschaftler, um auf dem Kongress Wireless 2015 über technische Herausforderungen der universellen Vernetzung zu sprechen. Dabei ging es unter anderem um die Vernetzung von Geräten, deren Kommunikation unter einander und um das Internet Protokoll Version 6.

Weitere Beiträge

Nächste Sendung: 13.02.2016 16:30 Uhr

Forschung aktuell
Computer und Kommunikation
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 1 2 3 4 5 6

Podcast

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk