• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 






Hackerangriff auf französischen Präsidentschaftskandidaten"Teile des geleakten Materials sind echt, Teile gefälscht"

Indizien deuten darauf hin, dass hinter dem mutmaßlichen Hackerangriff auf den französischen Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron die Gruppe Pawn Storm stecken könnte, erklärte der Wissenschaftsjournalist Peter Welchering im DLF. Die Gruppe existiere seit 2004 und arbeite für verschiedene Auftraggeber, darunter Regierungen und die organisierte Kriminalität.











Weitere Beiträge
14.01.2017

Nächste Sendung: 24.06.2017 16:30 Uhr

Forschung aktuell - Computer und Kommunikation
Computer und Kommunikation

Schwerpunkt:
Berichte und Interviews von der Supercomputern-Konferenz in Frankfurt/Main:

Versprechen
Bundesregierung will den Trillionen-Rechner in Deutschland bauen

Herausfordrung
Wissenschaftliche Höchstleistungs-Rechenzentren wollen sich den Anforderungen der Industrie stellen

Ankündigung
Chinesische Regierung will mit heimischen Prozessoren den Weltmarkt aufrollen

Prognose
Quantencomputer werden die Top-500-Liste rasant verändern

Das Digitale Logbuch
Drittes Date

Info-Update

Sternzeit 24. Juni 2017
ESO und ESA

Am Mikrofon: Manfred Kloiber
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Computer und Kommunikation" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Forschung Aktuell

Sternzeit

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk