• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 



Ungeschützte KommunikationWie Regierungsmitglieder in Deutschland mailen und simsen

Aktuell prüft das FBI, ob US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton dienstliche Mails über ihren privaten Mail-Account verschickt und sich damit strafbar gemacht hat. Wie deutsche Politiker beim mailen, simsen und telefonieren zu handeln haben, dafür scheint es hierzulande keine einheitlichen Regeln zu geben, wie DLF-IT-Experte Peter Welchering herausgefunden hat.






Weitere Beiträge

Nächste Sendung: 03.12.2016 16:30 Uhr

Forschung aktuell
Computer und Kommunikation

Schwerpunkt:
Angriffswelle
Warum der Router-Hack nur ein Vorgeschmack auf das kommende Wahljahr war

Mut zur Lücke
Was sich in der IT-Sicherheitspolitik ändern sollte

Sendereihe: „Die apokalyptischen Reiter der IT-Sicherheit“
Die apokalyptischen Reiter der IT
Verseuchte Geldautomaten (2/4)

Büffeln an der Ladentheke
Apple gibt kostenlosen Programmierunterricht für Kinder

Das Digitale Logbuch
Bot-Schafter

Info-Update

Sternzeit 03. Dezember 2016
Mondsichel bei dicker Venus

Am Mikrofon: Manfred Kloiber
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Computer und Kommunikation" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Forschung Aktuell

Sternzeit

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk