Montag, 21.05.2018
 
Seit 10:05 Uhr Gottesdienst
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagMerkels Favoritin19.02.2018

Der TagMerkels Favoritin

Merkel bringt ihre Nachfolgefavoritin Annegret Kramp-Karrenbauer in Stellung. Kann sie als Generalsekretärin den Vormarsch der konservativen um Jens Spahn stoppen? Und: Der Bundeswehr fehlt es offenbar nicht nur an Panzern, sondern auch an Kleidung!

Von Philipp May

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Die saarländische Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer und CDU-Chefin Merkel geben am Tag nach der Landtagswahl in Berlin eine Pressekonferenz. (AFP / John Macdougall)
Die saarländische Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer und CDU-Chefin Merkel geben am Tag nach der Landtagswahl in Berlin eine Pressekonferenz. (AFP / John Macdougall)

Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich in Position für die Merkel-Nachfolge gebracht. Die saarländische Ministerpräsidentin und enge Vertraute der Kanzlerin soll neue Generalsekretärin der CDU werden. Stephan Detjen, Leiter unseres Hauptstadtstudios erinnert daran, dass Angela Merkel einst selbst aus dieser Position heraus nach der Macht in der Partei - und später dann - nach dem Kanzleramt griff.

Immer neue Berichte über Ausrüstungsengpässe bei der Bundeswehr machen die Runde. Nach einem Zeitungsbericht  mangelt es bei der Truppe auch an Zelten, Schutzwesten und sogar langen Unterhosen. Thomas Wiegoldt, Journalist für Militär Verteidigung und Sicherheitspolitik erklärt, wieso das Verteidigungsministerium die Beschaffungsprobleme nicht in den Griff bekommt.

Der Brexit auf der einen Seite und neue Aufgaben, zum Beispiel im Grenzschutz und in der Verteidungspolitik, auf der anderen Seite: Auf die EU kommen im neuen Haushalt erhebliche Belastungen zu. Deutschland hat bereits angekündigt, mehr zahlen zu wollen, doch die anderen Staaten zieren sich. Peter Kapern, DLF-Europa-Korrespondent, erklärt, worum in Brüssel gepokert wird.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk