• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 16:35 Uhr Forschung aktuell
StartseiteQuerköpfeZingsheim braucht Gesellschaft!27.09.2017, 21:05 Uhr

Die politische Radioshow Zingsheim braucht Gesellschaft!

Die Politische Radioshow der Deutschlandfunk-Sendung "Querköpfe" geht am 26. September in die zweite Runde! Der Musikkabarettist Martin Zingsheim lädt um 20 Uhr in der Kölner Comedia wieder ein zu: "Zingsheim braucht Gesellschaft!"

Die Politische Radioshow "Zingsheim sucht Gesellschaft" wartet auf neue Gäste (Deutschlandradio / Daniela Mayer)
Die Politische Radioshow "Zingsheim sucht Gesellschaft" wartet auf neue Gäste (Deutschlandradio / Daniela Mayer)
Mehr zum Thema

Politische Radioshow - Teil 1 Zingsheim braucht Gesellschaft!

Politische Radioshow - Teil 2 Zingsheim braucht Gesellschaft!

In der Kölner Comedia treffen die Poetin Uta Köbernick, das Duo Suchtpotenzial, der politische Kabarettist Matthias Deutschmann wieder auf Vertreter aus Politik und Zeitgeschehen - darunter der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach und auf der anderen Seite des Sofas Gregor Gysi von der Linken. Zwei Stunden lang gibt es Musik, Gespräche und aktuelle Ausschnitte aus den Programmen der Gäste. Und natürlich wird das noch frische Ergebnis der Bundestagswahl hinterfragt. Satirisch, witzig, klug, relevant und radiofon.

Aufgezeichnet wird am 26. September 2017, 20 Uhr im Comedia Theater Köln, Vondelstraße 4-8. Infos zum Kartenvorverkauf gibt es auf der Comedia-Webseite.

Bildergalerie GästeGregor Gysi, scheidender Fraktionsvorsitzender der Partei Die Linken im BundestagWolfgang BosbachFriedemann WeiseUta KöbernickMatthias DeutschmannSuchtpotenzial

Der Deutschlandfunk strahlt den Abend in zwei Teilen am 27. September und 4. Oktober ab 21.05 Uhr in der Sendung "Querköpfe" aus.


Die Wartezeit auf den Abend nach dem Wahlabend verkürzt Martin Zingsheim mit seinen Wahl-Song:

 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk