Kalenderblatt

Nächste Sendung: 03.04.2015 09:05 Uhr

Vor 75 Jahren: Das Massaker von Katyn beginnt

Sendung vom 02.04.2015

Sendung vom 01.04.2015

Sendung vom 31.03.2015

Sendung vom 30.03.2015

Sendung vom 29.03.2015

Sendung vom 28.03.2015

Sendung vom 27.03.2015

Sendung vom 26.03.2015

Sendung vom 25.03.2015

Sendung vom 24.03.2015

Sendung vom 23.03.2015

Sendung vom 22.03.2015

Sendung vom 21.03.2015

Sendung vom 20.03.2015

Sendung vom 19.03.2015

Sendung vom 18.03.2015

Sendung vom 17.03.2015

Sendung vom 16.03.2015

Sendung vom 15.03.2015

Sendung vom 14.03.2015

Sendung vom 13.03.2015

Sendung vom 12.03.2015

Sendung vom 11.03.2015

Sendung vom 10.03.2015

Sendung vom 09.03.2015

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Verwandte Links

Gesellschaft

Via DolorosaDer Kreuzverleiher von Jerusalem

Christen pilgern am Karfreitag mit Kreuzen auf der Via Dolorosa in Jerusalem. (Imago / EPD)

Mazen Kanaan verleiht Kreuze an Pilger, die den Kreuzweg Jesu in Jerusalem gehen. Die anhaltenden Konflikte im Nahen Osten machen ihm das Geschäft schwer. Der Muslim hofft auf ruhigere Zeiten, damit wieder mehr Christen die Reise in das Heilige Land antreten.

Serie: Das Judentum und Jesus von NazarethJesus als Mensch und nicht als Messias

Ein Holzkreuz mit Jesusfigur steht  auf dem Friedhof Hochmutting in Oberschleißheim (Bayern).  (picture alliance / dpa / Foto: Inga Kjer/dpa)

Fast allen Leben-Jesu-Forschern sei klar: "Jesus ist unschuldig". Er habe sich nie wirklich konkret als Messias erklärt, sagte der jüdische Publizist Günther Bernd Ginzel im DLF. Paulus werde verantwortlich gemacht für die Entstehung eines sich dann anti-jüdisch gebenden Christentums.

Umfrage Deutsche Schüler schreiben immer schlechter mit der Hand

Die Hand einer Frau, die einen Brief mit einem Füllfederhalter schreibt. (dpa / picture alliance / Tobias Hase)

Einer Umfrage des Deutschen Lehrerverbands zufolge schreiben immer mehr Schüler unleserlich und zu langsam, wenn sie mit der Hand schreiben. Das liege auch am geringen Interesse der Jugendlichen. Dabei sehen Lehrer einen Zusammenhang zwischen Handschrift und Bildungserfolg.