• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 01:10 Uhr Hintergrund

Sendungsplaylist Jazz Live

  • 17.01.201721:05 Uhr bis 22:00 Uhr
    TitelA Bomhus
    Best-Nr.JHR136
    AlbumSeesucht
    Länge04:00 Min
    LabelJazzhaus Records
    Interpret Filippa Gojo Quartett
    KomponistFilippa Gojo
    TitelFörsterhus
    Best-Nr.JHR136
    AlbumSeesucht
    Länge08:00 Min
    LabelJazzhaus Records
    Interpret Filippa Gojo Quartett
    KomponistFilippa Gojo
    TitelDo Mond trinkt bloach osem Bach
    AlbumEBU Konzert, Filippa Gojo Quartett
    Länge09:02 Min
    Interpret Filippa Gojo Quartett
    KomponistFilippa Gojo
    TitelLazy Afternoon
    AlbumEBU Konzert, Filippa Gojo Quartett
    Länge05:39 Min
    Interpret Filippa Gojo Quartett
    KomponistJerome Moross
    TitelSeesucht
    AlbumEBU Konzert, Filippa Gojo Quartett
    Länge08:02 Min
    Interpret Filippa Gojo Quartett
    KomponistFilippa Gojo
    TitelMy Water
    AlbumEBU Konzert, Filippa Gojo Quartett
    Länge08:20 Min
    Interpret Filippa Gojo Quartett
    KomponistFilippa Gojo
    TitelTrain of Thought
    AlbumEBU Konzert, Filippa Gojo Quartett
    Länge05:25 Min
    Interpret Filippa Gojo Quartett
    KomponistFilippa Gojo
  • 03.01.201721:05 Uhr bis 22:00 Uhr
    TitelAin't Misbehavin'
    Best-Nr.FA 8527
    AlbumFats Food
    Länge04:04 Min
    LabelFrémeaux & Associés
    Interpret Marc Benham
    Komponist Waller, arr. Benham
    TitelI Can't Give You Anything But Love
    Länge03:55 Min
    Interpret Marc Benham
    Komponist McHugh
    TitelBistrology
    Länge01:30 Min
    Interpret Marc Benham
    Komponist Benham
    TitelThe Trolley Song
    Länge03:05 Min
    Interpret Marc Benham
    Komponist Blane/Martin
    TitelSi Jétais Un Homme
    Länge02:40 Min
    Interpret Marc Benham
    Komponist Tell
    TitelRound Midnight
    Länge03:50 Min
    Interpret Marc Benham
    Komponist Monk
    TitelBeau Blaise
    Länge03:50 Min
    Interpret Marc Benham
    Komponist Benham
    TitelOn The Street Where You Live
    Länge04:30 Min
    Interpret Marc Benham
    Komponist Loewe
    TitelAu Creux De Mon Épole
    Länge05:50 Min
    Interpret Marc Benham
    Komponist Aznavour
    TitelCarolina Shout
    Länge03:15 Min
    Interpret Marc Benham
    KomponistJ.P. Johnson
    TitelBonn Impro 2
    Länge02:00 Min
    Interpret Marc Benham
    Komponist Benham
    TitelBlack And Blue
    Länge04:35 Min
    Interpret Marc Benham
    Komponist Waller
    TitelJust You, Just Me
    Best-Nr.FA 578
    AlbumHerbst
    Länge00:17 Min
    LabelFrémeaux & Associés
    Interpret Marc Benham
    Komponist Greer
  • 31.12.201620:05 Uhr bis 22:00 Uhr
    TitelTransformation
    Länge12:00 Min
    Interpret Bänz Oester & Rainmakers
    Komponist Oester
    TitelSuite, Pt. 1
    Länge05:10 Min
    Interpret Vincent Peirani "Living Being"
    Komponist Peirani
    TitelA Nut
    Länge07:12 Min
    Interpret Marius Neset/Iiro Rantala
    Komponist Neset/Rantala
    TitelTension/Release
    Länge13:29 Min
    Interpret Frederik Köster Quartett "Die Verwandlung"
    Komponist Köster
    TitelNostromo
    Länge05:44 Min
    Interpret Pablo Held Trio
    Komponist Held
    TitelVignette
    Länge04:55 Min
    Interpret Jan Garbarek Group
    Komponist Garbarek
    TitelMaracatu - Bass Solo
    Länge03:35 Min
    Interpret Jan Garbarek Group
    Komponist Daniel
    TitelStolt Øli
    Länge05:05 Min
    Interpret Jan Garbarek Group
    Komponist Garbarek
    TitelManifold
    Länge05:58 Min
    Interpret Florian Ross Quintett "Lines & Crosscurrents"
    Komponist Ross
    TitelMoxel
    Länge06:10 Min
    Interpret Florian Ross Quintett "Lines & Crosscurrents"
    Komponist Ross
    TitelBeauty And Truth/ The End
    Länge07:22 Min
    Interpret Omer Klein Trio
    Komponist Kühn/The Doors
    TitelFearless Friday
    Länge09:07 Min
    Interpret Omer Klein Trio
    Komponist Klein
    TitelI Can't Give You Anything But Love
    Länge03:58 Min
    Interpret Marc Benham
    Komponist McHugh
  • 27.12.201621:05 Uhr bis 22:00 Uhr
    TitelBehind the Broken Glass
    Länge10:16 Min
    Interpret Avishai Cohen Quartet
    KomponistAvishai Cohen
    TitelQuiescence
    Länge05:47 Min
    Interpret Avishai Cohen Quartet
    KomponistAvishai Cohen
    TitelLife and Death
    Länge09:16 Min
    Interpret Avishai Cohen Quartet
    KomponistAvishai Cohen
    TitelBlack Inside
    Länge13:51 Min
    Interpret Chico Freemann Quintet
    KomponistChico Freeman
    TitelFree Man
    Länge09:03 Min
    Interpret Chico Freemann Quintet
    KomponistChico Freeman
  • 20.12.201621:10 Uhr bis 22:00 Uhr
    TitelLove The One You're With
    Länge05:13 Min
    Interpret Iiro Rantala & Ulf Wakenius
    KomponistStephen Stills
    TitelMomento Magico
    Länge06:32 Min
    Interpret Iiro Rantala & Ulf Wakenius
    KomponistUlf Wakenius

Sendungsplaylisten

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie einfach Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Juni 41

Jewgenija Kazew

Der 22. Juni 1941, der Tag des deutschen Überfalls ist für die Menschen in der ehemaligen Sowjetunion bis heute ein schwarzer Tag. Die Erinnerung an den Krieg, an Entbehrungen, Leid und Schmerz hat sich tief eingegraben ins Bewusstsein der Überlebenden. Und trotzdem lagen in all dem Schlimmen, das die Menschen mitgemacht haben, manchmal auch die Wurzeln für eine hoffnungsvollere Zukunft. Ein Beispiel dafür haben wir ans Ende unserer Sendereihe gestellt: Jewgenija Kazewa war als Studentin Dolmetscherin bei den sowjetischen Streitkräften. Nach dem Krieg hat sie sich einen Namen gemacht als Übersetzerin der wichtigsten deutschen Gegenwartsautoren ins Russische. Sabine Adler hat sie in Moskau besucht.

Jaroslaw Truschnowitsch

Jaroslaw Truschnowitsch war ein Wlassow-Soldat, benannt nach jenem sowjetischen Generals Wlassow, der 1942 auch die Seite gewechselt hatte, aus Enttäuschung über die aus seiner Sicht dilettantische Kriegsführung Stalins. Denn der habe die Rote Armee in militärisch sinnlosen Unternehmen verheizt. Unter dem Namen des populären Generals versammelten sich mehrere Tausend sowjetische Kriegsgefangene, die auf diese Weise den Hungerlagern der Deutschen entgingen. Sie kämpften fortan in deutschen Uniformen und mit deutschen Waffen gegen Stalins Regime. Einer von ihnen war Jaroslaw Truschnowitsch.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk