• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 13:35 Uhr Wirtschaft am Mittag
StartseiteSport am Wochenende"Werte irgendwo hinzuschreiben, reicht nicht"10.01.2016

Vereinsaustritt eines Bayern-Fans"Werte irgendwo hinzuschreiben, reicht nicht"

Yalcin Imre ist Fan des FC Bayern - und will nun aus dem Klub austreten. Er ärgert sich über das erneute Trainingslager in Katar. "Ein Verein muss seine Werte leben, die er propagiert. Die nur irgendwo hinzuschreiben, reicht mir nicht."

Yalcin Imre im Gespräch mit Philipp May

Fans des FC Bayern während der Meisterfeier 2015 (dpa / picture-alliance / Marc Müller)
Fans des FC Bayern während der Meisterfeier 2015 (dpa / picture-alliance / Marc Müller)
Mehr zum Thema

Bayerns Trainingslager in Katar Gute Bedinungen für Fußballer - nicht für Menschenrechte

Geld im Fussball Fans wollen keine Vereine aus der Retorte

Die Vereinsführung habe aus der Kritik aus dem Vorjahr nichts gelernt, sagt der Bayern-Fan. "Wenn der Verein Werte auf die Fahne schreibt, dann erwarte ich dass er danach handelt. Deswegen trete ich aus."

Natürlich solle der Klub die besten Bedingungen vorfinden, um sportlich erfolgreich zu sein. "Aber es gibt noch bestimmt noch andere Trainingslager auf der Welt, die ähnliche Bedingungen haben."

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk