Zweiter Weltkrieg
Hitlers Kindersoldaten

Ab 1943 wurden im Deutschen Reich Schüler zum Einsatz an der sogenannten Heimatfront abkommandiert: Als Flakhelfer sollten sie die Abwehr feindlicher Luftangriffe unterstützen. Viele starben, so auch 23 Jungen an einem einzigen Tag in Kassel.

Geuer, Irene | 03. Oktober 2023, 09:05 Uhr
Schwarz-weiß-Aufnahme vom zerbombten Kassel von 29. April 1945.
Kassel war eine der im Zweiten Weltkrieg mit am häufigsten bombardierten Städte Deutschlands (IMAGO / piemags)