Archiv

Todestag von Marianne Brandt
Die erste öffentlich anerkannte Frau am Bauhaus

Die Bauhaus-Künstlerin Marianne Brandt entwarf Lampen und Tischgeschirr. Kaum bekannt sind ihre zeitkritischen Fotomontagen und experimentellen Selbstporträts. Vor 40 Jahren ist sie gestorben.

Thiele, Carmela | 18. Juni 2023, 09:05 Uhr
Ein Tee-Extraktkännchen MT 49 von Marianne Brandt, aufgenommen 1924 von der Bauhaus-Fotografin Lucia Moholy in Dessau.
Das Tee-Extraktkännchen MT 49 von Marianne Brandt, aufgenommen 1924 von der Bauhaus-Fotografin Lucia Moholy in Dessau. (picture alliance / dpa / Zentralbild)