Archiv

Grundsteinlegung vor 460 Jahren
Der Klosterpalast El Escorial - der weltgrößte Renaissancebau

Vor 460 Jahren wurde bei Madrid der Grundstein für die gigantische Klosteranlage El Escorial gelegt. Der von Philipp II. beauftragte Bau galt als achtes Weltwunder und spirituelles Vermächtnis des streng katholischen Königs.

Macher, Julia | 23. April 2023, 09:05 Uhr
 Real Sitio de San Lorenzo de El Escorial - "Königlicher Sitz des heiligen  Laurentius von El Escorial" - Eine ab 1563 auf Geheiß des spanischen Königs Philipp II. nahe Madrid errichtete Palast- und Kloster-Anlage.
Die Palast- und Klosteranlage El Escorial nahe Madrid (picture alliance / Zoonar)