Sonntag, 25. Februar 2024

Bewegung des 26. Juli
Der Gründungsmythos der kubanischen Revolution

Eine kleine Gruppe Oppositioneller, darunter der junge Anwalt Fidel Castro, will am 26. Juli 1953 die Militärdiktatur von Fulgencio Batista stürzen. Der Versuch misslingt. Das Datum wird trotzdem zum Gründungsmythos der späteren Revolution in Kuba.

Kath, Andrea | 26. Juli 2023, 09:05 Uhr
Schwarzweiß-Porträt von Fidel Castro, der ernst frontal in die Kamera blickt
Auch Fidel Castro (hier in einer Aufnahme von 1967) war 1953 beim Sturm auf die Moncada-Kaserne in Santiago de Cuba beteiligt. Die gescheiterte Aktion brachte die Beteiligten für einige Jahre ins Gefängnis. (picture alliance / Sven Simon)