Donnerstag, 24.09.2020
 
Seit 03:52 Uhr Kalenderblatt
StartseiteKlassik-Pop-et ceteraDer Liedermacher Konstantin Wecker18.01.2020

Am MikrofonDer Liedermacher Konstantin Wecker

"Weil wir in höchst gefährlichen Zeiten leben", beginnt Konstantin Wecker seine musikalische Reise mit einem Friedenslied. In seinen Texten protestiert der Sänger am Klavier gegen Geschichtsvergessenheit und plädiert für mehr Frieden auf der Welt.

Konstantin Wecker steht vor einer mit rotem Graffiti besprühten Wand (Thomas Karsten)
Der Liedermacher Konstantin Wecker (Thomas Karsten)
Mehr zum Thema

Konstantin Wecker über sein neues Album "Sage Nein!" "Europa droht, faschistisch zu werden!"

Wiener Liedermacher Der Blues des Alex Miksch

Am Mikrofon Der Liedermacher Gisbert zu Knyphausen

1947 wurde Konstantin Wecker in München geboren. Als Jugendlicher übte er Geige und Gitarre und schwärmte für ein Leben als freier Dichter. Ende der 60er-Jahre machte er sich einen Namen in der Kleinkunstszene, später ging er mit engagierten Künstlern wie Mercedes Sosa und Joan Baez auf Tournee.

Auf der Suche nach einer herrschaftsfreien Welt

Kürzlich war der Liedermacher mit seinem Projekt "Weltenbrand" zusammen mit zwölf Musikern aus neun Nationen auf Tournee. Ab kommendem Oktober geht er wieder auf Konzertreise - "Utopia" lautet der Titel des neuen Programms, mit dem er sich auf die Suche nach einer herrschaftsfreien Welt macht. Auf eine Zeitreise begibt sich Konstantin Wecker in "Klassik-Pop-et cetera": Er tritt als Knabensopran auf, berichtet von göttlicher Musik und dem Komponisten Carl Orff, dem er noch persönlich begegnet ist.

Musik-Laufplan

Titel: Es ist an der Zeit
Länge: 06:22
Interpret: Hannes Wader
Komponist: Eric Bogle
Label: 'pläne'
Best.-Nr: 1833172
Plattentitel: Was für eine Nacht - Live

Titel: Nessun dorma (Fassung für Tenor und Klavier) (Keiner schlafe)
Aus: Turandot. Oper in 3 Akten
Länge: 03:27
Solist: Jussi Björling (Tenor)
Solist: Frederick Schauwecker (Klavier)
Komponist: Giacomo Puccini
Label: RCA Records Label
Best.-Nr: 74321-63468-2

Titel: Das ganze schrecklich schöne Leben
Länge: 04:52
Interpret: Sarah Straub
Komponist: Konstantin Wecker
Label: Sturm & Klang
Best.-Nr: S+K041
Plattentitel: Alles das und mehr

Titel: Gesichter aus gar nichts
Länge: 04:22
Interpret: Roger Stein
Komponist: Roger Stein
Label: Sturm & Klang
Best.-Nr: -
Plattentitel: Gesichter aus gar nichts Alles vor dem aber

Titel: 2. Satz: Adagio
aus: Konzert für Klavier und Orchester (Nr. 23) A-Dur, KV 488
Länge: 07:38
Solist: Hélène Grimaud (Klavier)
Orchester: Kammerorchester des Bayerischen Rundfunks
Dirigent: Mojca Erdmann
Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart, Ferruccio Busoni
Label: Deutsche Grammophon
Best.-Nr: 4779455

Titel: Parigi, o cara, noi lasceremo Duett Alfredo - Violetta (Auscchnitt) (O laß uns fliehen aus diesen Mauern), 3. Akt, Nr. 18
aus: La Traviata
Länge: 01:44
Solist: Alexander Wecker (Tenor)(Alfredo)
Solist: Konstantin Wecker (Sopran)(Violetta)
Komponist: Giuseppe Verdi
Privataufnahme

Titel: Chor: O Fortuna
aus: Carmina Burana. Profane Gesänge für Soli, Chor, Instrumente und begleitende Bilder (Cantiones profanae cantoribus et choris cantandae
comitantibus instrumentis atque imagininbus magicis)
Länge: 02:27
Solist: Barbara Hendricks (Sopran)
Solist: Michael Chance (Countertenor)
Solist: Jeffrey Black (Bariton)
Chor: The Choristers of the Cathedral and Abbey Church of St. Alban
Orchester: London Philharmonic Orchestra
Dirigent: Franz Welser-Möst
Komponist: Carl Orff
Label: EMI CLASSICS

Titel: Gracias a la vida
Länge: 04:21
Interpret: Mercedes Sosa
Komponist: Violeta Parrá
Label: Verve
Best.-Nr: 518789-2
Plattentitel: 30 años

Titel: (Entzündet vom) Weltenbrand
Länge: 03:41
Interpret: Konstantin Wecker
Komponist: Konstantin Wecker
Label: msg records
Best.-Nr: 413159
Plattentitel: Wut & Zärtlichkeit

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk