Samstag, 07.12.2019
 
Seit 02:00 Uhr Nachrichten
StartseiteKlassik-Pop-et ceteraDer Pianist William Youn29.06.2019

Am MikrofonDer Pianist William Youn

"Tastenphilosoph" wird William Youn genannt, und "Poet", weil sein Spiel von großer Nachdenklichkeit geprägt ist. Am Dlf-Mikrofon spricht der Pianist mit sanfter Stimme über seine Idole Alfred Cortot und Vladimir Horowitz sowie über die Einsamkeit seines Berufs.

William Youn lehnt im Anzug an einer Wand (Irène Zandel)
Macht gerne Kammermusik, zum Beispiel mit Klarinettistin Sabine Meyer und Bratschist Nils Mönkemeyer: William Youn (Irène Zandel)
Mehr zum Thema

Mozarts Klaviersonaten mit William Youn Die schwere Leichtigkeit

Asiatische Musiker Vorurteile, Chancen, Widersprüche

William Youn, 1982 in Seoul geboren, fing in seiner Heimat mit dem Klavierspiel an, wechselte früh in die USA und ging mit 18 Jahren zu Karl-Heinz Kämmerling nach Hannover. Als Stipendiat an der International Piano Academy Lake Como traf er die Pianisten Andreas Staier und Menahem Pressler, wegweisende Begegnungen. Er gewann rasch etliche Preise, so in Cleveland, Shanghai, Bozen und Brüssel.

Künstlerische Zusammenarbeit mit Nils Mönkemeyer und Sabine Meyer

William Youn lebt in München, hier wurde er 2011 mit dem Bayerischen Kunstförderpreis geehrt. Neben seinen Solo-Rezitals ist die Kammermusik eine große Leidenschaft - er arbeitet regelmäßig mit dem Bratschisten Nils Mönkemeyer und der Klarinettistin Sabine Meyer zusammen. Ein Großprojekt war für ihn die Gesamtaufnahme der Mozart-Sonaten, hieraus gibt er eine Kostprobe in "Klassik-Pop-et cetera".

Musik-Laufplan

Titel: 3. Satz, Alla Turca
aus: Klaviersonate A-Dur KV 331
Länge: 03:25
Interpret: William Youn (Klavier) 
Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart
Label: OEHMSCLASSICS
Best.-Nr: 1830

Titel: 2. Satz, Adagio
aus: Arpeggione-Sonate a-moll D 821
Länge: 04:21
Interpreten: Mstislav Rostropowitsch (Violoncello) / Benjamin Britten (Klavier)
Komponist: Franz Schubert
Label: Decca
Best.-Nr: 460974-2

Titel: Etüde dis-moll op. 8 Nr. 12
Länge: 02:23
Interpret: Vladimir Horowitz, Klavier
Komponist: Alexander Skrjabin
Label: RCA Records Label
Best.-Nr: 163471-2

Titel: Walzer für Klavier As-Dur op. 42
Länge: 03:40
Interpret: Alfred Cortot, Klavier
Komponist: Frédéric Chopin
Label: NAXOS
Best.-Nr: 5525461

Titel: Dichterliebe op. 48, daraus: Am leuchtenden Sommermorgen
Länge: 02:41
Interpreten: Peter Schreier (Tenor) / Norman Shetler (Klavier)
Komponist: Robert Schumann
Label: BERLIN Classics
Best.-Nr: 2110-2

Titel: Ah! più non vedro O don fatale, o don crudel
aus: Don Carlo. Oper in 4 Akten. Gesamtaufnahme (Don Carlos)
Länge: 04:37
Solistin: Luciana D'Intino (Mezzosopran)(Eboli)
Orchester: Orchestra del Teatro alla Scala (Mailand)
Dirigent: Riccardo Muti
Komponist: Giuseppe Verdi
Label: EMI CLASSICS
Best.-Nr: 077775486728

Titel: Love theme
Länge: 05:07
Interpret: Bill Evans
Komponist: Alex North
Label: Verve
Best.-Nr: 521409-2
Plattentitel: Conversations with myself

Titel: The man I love
Länge: 05:54
Interpret: Joni Mitchell
Komponist: George Gershwin
Label: Verve
Best.-Nr: 557797-2
Plattentitel: Gershwin's world

Titel: 1. Satz: Andante
aus: Trio für Klarinette, Viola und Klavier Es-Dur, KV 498
Länge: 05:22
Interpreten: Sabine Meyer (Klarinette) / Nils Mönkemeyer (Viola) / William Youn (Klavier)
Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart
Label: Sony Classical
Best.-Nr: 88985305412

Titel: "Auf dem Wasser zu singen" S 558 Nr. 2
Länge: 02:05
Interpret: William Youn 
Komponist: Franz Schubert
Label: Sony Classical
Best.-Nr: 8714913

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk