Sonntag, 15.12.2019
 
Seit 03:00 Uhr Nachrichten
StartseiteKlassik-Pop-et ceteraDer Saxofonist Johannes Enders06.07.2019

Am MikrofonDer Saxofonist Johannes Enders

Seit Jahren gilt Johannes Enders als Meister seines Fachs und überzeugt in unterschiedlichen Formationen. In "Klassik-Pop-et cetera" erzählt er von seiner ersten Vinyl-Scheibe, seinem Studium in Graz, aber auch von seiner Lehre als Fernmeldehandwerker.

Der Jazzsaxofonist Johannes Enders steht mit verschränkten Armen lächelnd vor einer Steinwand, im Hintergrund sein Saxofon (Jan Scheffner)
Unterrichtet als Professor für Jazzsaxofon in Leipzig: Johannes Enders (Jan Scheffner)
Mehr zum Thema

JazzFacts Ein Porträt des Saxofonisten Johannes Enders

Johannes Enders lebt mit seiner Familie im oberbayerischen Weilheim. Er hat aber mindestens jeweils einen Koffer in Leipzig und in New York. Durch ein Stipendium kam der Musiker in die US-amerikanische Jazzmetropole, wo er viele Konzerte in Brooklyn und Manhattan besuchte und selbst bei Jamsessions mitmischte. In Leipzig unterrichtet Johannes Enders seit 2009 als Professor für Jazzsaxofon an der Hochschule für Musik und Theater. Unter anderem würdigte man seine Leistungen mit dem Jazz Echo, dem SWR Jazzpreis und dem Deutschen Musikautorenpreis. 

Musik-Laufplan

Titel: Oreman
Länge: 05:12
Interpret: Johannes Enders
Komponist: Johannes Enders
Label: yellowbird
Best.-Nr: 7790
Plattentitel: Endorphin

Titel: Fallen on hard times
Länge: 02:56
Interpret: Jethro Tull
Komponist: Ian Anderson
Label: CHRYSALIS
Best.-Nr: 204603
Plattentitel: The broadsword and the beast

Titel: In the stone
Länge: 04:30
Interpret: Wind & Fire Earth
Komponist: Maurice White, David Foster, Allee Willis
Label: CBS
Best.-Nr: CDCBS 86084
Plattentitel: I am

Titel: Fine and dandy
Länge: 03:16
Interpret: Charlie Parker
Komponist: Kay Swift
Label: Elektra Musician
Best.-Nr: MUS 52359
Plattentitel: One night in Washington

Titel: Island
Länge: 06:09
Interpret: Steps Ahead
Komponist: Mike Mainieri
Label: Elektra Musician
Best.-Nr: 96-0168-1
Plattentitel: Steps Ahead

Titel: Song of the underground railroad
Länge: 03:57
Interpret: John Coltrane
Komponist: John Coltrane
Label: ABC Records
Best.-Nr: AS-9273
Plattentitel: The Africa Brass Sessions, Vol. 2

Titel: Jinrikisha
Länge: 04:09
Interpret: Joe Henderson Quintet
Komponist: Joseph A. "Joe" Henderson
Label: Blue Note
Best.-Nr: 784140-2
Plattentitel: Page one

Titel: Bungalow
Länge: 05:05
Interpret: Tied & Tickled Trio
Komponist: Johannes Enders, Andreas Gerth, Micha Acher, Markus Acher
Label: MORR MUSIC
Best.-Nr: MM039
Plattentitel: Observing Systems

Titel: Introduzione: Andante non troppo
aus: Concerto for orchestra
Länge: 03:24
Interpret: Chicago Symphony Orchestra
Dirigent: Pierre Boulez 
Komponist: Bela Bartók
Label: Deutsche Grammophon
Best.-Nr: 437 826-2

Titel: The final Hippie
Länge: 03:36
Interpret: Enders Room
Komponist: Johannes Enders
Label: tuition
Best.-Nr: TIN0080-2
Plattentitel: Hotel Alba

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk