Samstag, 06.06.2020
 
Seit 17:05 Uhr Streitkultur
StartseiteKlassik-Pop-et ceteraDer Schlagzeuger Lucas Niggli 04.01.2020

Am MikrofonDer Schlagzeuger Lucas Niggli

"Ich habe manchmal darunter gelitten, dass ich zu begeisterungsfähig bin", sagt Lucas Niggli. Er legt in seinem künstlerischen Schaffen großen Wert auf Offenheit und Freiheit und bezeichnet sich als Kind des Mottos "Anything goes".

Schlagzeuger Lucas Niggli wirft zwei Hot Rods in die Luft (Michelle Ettlin)
Verbindet spielerisch Weltmusik mit Jazz, Klassik und Neuer Musik: Lucas Niggli (Michelle Ettlin)
Mehr zum Thema

The-Police-Schlagzeuger Stewart Copeland „Die Tyrannei von Gitarre, Bass und Schlagzeug ist vorbei“

Eine Lange Nacht über das Schlagzeug Rhythmus ist Leben

Der Schlagzeuger bewegt sich zwischen Unabhängigkeit und Teamgeist und verbindet spielerisch Weltmusik mit Jazz, Klassik und Neuer Musik. Afrikanische Klänge begleiteten ihn seit frühester Kindheit. Er wurde 1968 in Kamerun geboren und hat dort seine ersten Lebensjahre verbracht. Seine Eltern waren in der Entwicklungshilfe tätig. Später zogen sie mit ihrem Sohn in die Schweiz, wo der Junge schon früh seine Lust an Vielseitigkeit zeigte: als Mitglied in der Schulbigband, im Schulchor und im Schweizer Jugend-Sinfonieorchester. Der Schlagzeuger der Beatles, Ringo Starr, wurde sein Idol. Lucas Niggli begeisterte sich aber auch für den Schweizer Musiker Pierre Favre, der später sein Lehrmeister gewesen ist. Seine beiden eigenen Formation Steamboat Switzerland und Zoom stellen weitere Kapitel seiner variationsreichen Kunst dar. "Klassik- Pop-et cetera" zu moderieren, ist für ihn wie das Blättern im eigenen Fotoalbum mit passendem Soundtrack dazu.

Musik-Laufplan

Titel: Nkongsamba
Länge: 05:58
Interpret: Prince Ndédi Eyango (voc)
Komponist: Prince Ndédi Eyango
Label: unbekannt
Best.-Nr: AT 094-SD 16

Titel: Prism (Ausschnitt)
Länge: 04:15
Interpret: Pierre Favre (dr,gongs,Tuned gongs,Crotales,bowed cymbals)
Komponist: Pierre Favre
Label: ECM-Records
Best.-Nr: 1274
Plattentitel: Singing drums

Titel: Canon Cannon (Ausschnitt)
Länge: 04:04
Interpret: Christy Doran (elg,acg)
Komponist: Stephan Wittwer
Label: ECM-Records
Best.-Nr: 1342
Plattentitel: Red Twist & Tuned Arrow

Titel: Kontakte für elektronische Klänge, Klavier und Schlagzeug, Teil 1 (Ausschnitt)
Länge: 03:57
Solist: David Tudor (Kl,Slz)
Solist: Christoph Caskel (Slz)
Solist: Karlheinz Stockhausen (Elektronische Klänge)
Solist: Gottfried Michael Koenig (Elektronische Klänge)
Komponist: Karlheinz Stockhausen
Label: Wergo
Best.-Nr: WER 6009-2

Titel: Choral: Wenn ich einmal soll scheiden
aus: Matthäuspassion, BWV 244
Länge: 01:09
Chor: The London Oratory Junior Choir (1)
Chor: The Monteverdi Choir
Orchester: The English Baroque Soloists
Dirigent: John Eliot Gardiner
Komponist: Johann Sebastian Bach
Label: Archiv Produktion
Best.-Nr: 427648-2

Titel: 1. Satz: Sonata
aus: Die Kreuztragung Jesu Sonate für Violine und Basso continuo Nr. 9 a-Moll (The carrying of the cross)
Länge: 02:25
Solist: Maya Homburger (V)
Ensemble: Camerata Kilkenny
Komponist: Heinrich Ignaz Franz Biber
Label: Maya Recordings
Best.-Nr: MCD 0603

Titel: Häuser.X
Länge: 04:39
Interpret: Steamboat Switzerland
Komponist: Michael Wertmüller
Label: Trost Records
Plattentitel: Zeitschrei

Titel: Danse sacrale (Opfertanz)
aus: Le sacre du printemps (Die Frühlingsweihe), StWV 15 (Tableaux de la Russie paienne) (Ballett in 2 Teilen für Streichorchester)
Länge: 04:45
Orchester: Cleveland Orchestra
Dirigent: Pierre Boulez
Komponist: Igor Strawinsky
Label: Deutsche Grammophon
Best.-Nr: 457693-2

Titel: Bell smell
Länge: 03:22
Interpret: Black Lotos
Komponist: Xu Fengxia, Lucas Niggli
Label: INTAKT RECORDS
Plattentitel: Black Lotos

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk