Samstag, 29.02.2020
 
Seit 03:00 Uhr Nachrichten
StartseiteUmwelt und VerbraucherAusbaustopp in Gorleben16.12.2011

Ausbaustopp in Gorleben

Endlager im Wendland aber nicht aus dem Rennen

Ist das ein Abschied auf Raten? Bund und Länder haben sich in der vergangenen Nacht auf einen Ausbaustopp in Gorleben verständigt. Das Bauwerk unter Tage wird demnach nicht weiter ausgebaut, als Vergleichsstandort bleibe Gorleben allerdings erhalten.

Von Susanne Schrammar

Transportbehälter mit hoch radioaktiven Abfällen, darunter auch Castor-Behälter, stehen in Gorleben im Transportbehälterlager. (AP)
Transportbehälter mit hoch radioaktiven Abfällen, darunter auch Castor-Behälter, stehen in Gorleben im Transportbehälterlager. (AP)

Bis nächsten Sommer soll ein Gesetz über die Suche nach einem Endlager für hoch radioaktiven Atommüll beschlossen werden.

Den vollständigen Beitrag können Sie mindestens bis zum 16. Mai 2011 in unserem Audio-on-Demand-Player hören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk