Parlamentarismus
Rödder (CDU): Polarisierung zwischen Parteien stärkt die AfD

Die ständige Unterscheidung zwischen "uns und denen" und das Reden von der Brandmauer mache die AfD nur umso stärker, so Andreas Rödder, CDU. Funktioniere dann die rechte demokratische Mitte nicht mehr, bekomme das demokratische System ein Problem.

May, Philipp | 16. September 2023, 07:15 Uhr
Ein Mann im Anzug mit Brille spricht an einem Rednerpult.
Wenn die CDU ihrer Oppositionsarbeit nicht nachkommen könne, um eine Beteiligung der AfD auszuschließen, sei auf Dauer die demokratisch-rechte Mitte gelähmt, so der Vorsitzende der CDU-Grundwertekommission, Rödder. (picture alliance / dpa / Michael Kappeler)