Archiv

Xi und seine dritte Amtszeit
Chinas Begehrlichkeiten gegenüber Taiwan wachsen

Chinas Präsident Xi hat sich für eine dritte Amtszeit bestätigen lassen. Damit werde die Gefahr einer Annexion Taiwans größer, sagt der Demokratieforscher Alexander Görlach. Xis Rhetorik erinnere fatal an Russlands Präsident Putin.

Götzke, Manfred | 12. März 2023, 08:11 Uhr
Chinas Präsident steht mit erhobener rechter Faust hinter einem Rednerpult, die andere Hand liegt auf einem Buch. Hinter ihm das Parteiemblem der KPCh, rote Fahnen und viele Volkskongressabgeordnete.
Chinas mächtigster Mann seit Mao: Präsident Xi nachdem seine dritte Amtszeit bestätigt wurde. (IMAGO / Xinhua / IMAGO / Xie Huanchi)