Sonntag, 21. April 2024

Coronaherbst 2023
Steigende Zahlen, aber guter Immunschutz

Experten erwarten für den Herbst einen Anstieg der Corona-Infektionen, aber nur wenige schwere Krankheitsverläufe. Neue Maßnahmen halten sie für unwahrscheinlich. Probleme könnte es durch den Personalmangel bei der Versorgung von Patienten geben.

Westerhaus, Christine | 06. September 2023, 16:36 Uhr
Eine FFP2-Maske liegt auf dem Boden zwischen bunten Blättern
Die neuen Corona-Varianten "Eris" und "Pirola" zählen zur Omikron-Familie. Bei den meisten Menschen dürfte der aufgebaute Immunschutz daher ausreichen, sagen Experten. (picture alliance / APA / picturedesk / Eva Manhart)