Samstag, 28.11.2020
 
Seit 06:50 Uhr Interview

Nächste Sendung: 28.11.2020 09:10 Uhr

Das Wochenendjournal
Tannenduft und Kerzenschimmer - Weihnachtsland Erzgebirge im Corona-Stress

Am Mikrofon: Alexandra Gerlach

Erfolgreich hat sich das Erzgebirge in den letzten 20 Jahren als „Weihnachtsland“ einen Namen gemacht. Es ist berühmt für Räuchermänner, Holzengel, Schwibbögen und Weihnachtspyramiden, bekannt für bergmännische Traditionen, Volksmusik und kunsthandwerkliches Können in der Schnitzkunst und der Spielzeugmacherei. Außerdem ziehen stimmungsvolle Weihnachtsmärkte jedes Jahr tausende Touristen und Touristinnen in die Region. Doch im Corona-Jahr 2020 ist alles anders: Märkte und Bergmannsaufzüge sind fast komplett abgesagt. Viele Monate lang konnten die Vereine sich nicht treffen, die Musiker nicht gemeinsam proben, Nachwuchsarbeit und Gemeinsamkeit liefen auf Sparflamme. Die mentalen und wirtschaftlichen Folgen sind groß, sowohl für die Kommunen als auch für die Vereine, die dennoch versuchen der vertrackten Situation mit guten Ideen zu trotzen.
Alexandra Gerlach trifft für das „Wochenendjournal" traditionsreiche Spielzeugmacher und Hoteliers in Seiffen, sie spricht mit dem Landbergmusikdirektor in Schneeberg, einem leidenschaftlichen ehemaligen Bergmann, und lernt den Chef der weit über 60 erzgebirgischen Traditionsvereine kennen. Außerdem führt sie ein Interview mit dem Oberbürgermeister der Stadt Annaberg-Buchholz, die berühmt ist für ihren Weihnachtsmarkt und ihre Bergparade. Alle versuchen sie in diesem Jahr, die Weihnacht zu retten.
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Verwandte Links

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk