Freitag, 01. März 2024

AfD aus Protest
Die große Unzufriedenheit in der Bevölkerung

Parteien bedienen Einstellungen, die schon lange da waren, sagen Forscher. Wie überzeugt man Menschen, nicht rechtspopulistische Parteien zu wählen? Ein Gespräch über den Umgang mit potenziellen AfD-Wählern und die Wehrhaftigkeit der Demokratie.

Schäfer, Christoph | 24. Januar 2024, 19:15 Uhr
Björn Höcke, Vorsitzender der AfD in Thüringen, spricht auf einer Wahlkampfveranstaltung.
Versprechungen der AfD aktivieren schon vorhandene Einstellungen bei potenziellen Wählern, sagen Forscher. Mit Demos sei es nicht getan. Der Staat müsse Themen wie Wirtschaftspolitik langfristig angehen, um zu überzeugen. (picture alliance / dpa / dpa-Zentralbild / Patrick Pleul)