Freitag, 23.10.2020
 
Seit 00:05 Uhr Fazit
StartseiteSternzeitDas königliche Herz der Jagdhunde29.05.2020

Der Stern Cor CaroliDas königliche Herz der Jagdhunde

Gegen 23 Uhr scheint der Große Wagen in diesen Nächten mit dem vorderen Deichselstern im Zenit aufgehängt zu sein – der Wagenkasten hängt Richtung Nordwesten herunter. Etwa eine Handspanne unterhalb der Wagendeichsel, hoch im Südwesten, leuchtet der Hauptstern der Jagdhunde.

Von Hermann-Michael Hahn

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Das Sternbild Jagdhunde in der Darstellung von Hevelius (Jan Hewelcke)
Das Sternbild Jagdhunde in der Darstellung von Hevelius (Jan Hewelcke)

Der Hauptstern der Jagdhunde ist nicht besonders hell, steht aber recht allein in einer ansonsten leeren Himmelsgegend. Er hat einen ungewöhnlichen Namen: Cor Caroli, das Herz Karls.

Eine Zeitlang schien es, als sei damit der englische König Charles der Zweite gemeint, der heute vor 360 Jahren die kurze republikanische Periode Englands beendete.

Bei seiner Rückkehr aus dem französischen Exil, so hieß es, habe dieser Stern besonders hell geleuchtet, was Edmond Halley zu dieser Benennung veranlasst habe.

Cor Caroli, der Hauptstern der Jagdhunde, ist unweit der Deichsel des Großen Wagens zu finden (Stellarium)Cor Caroli, der Hauptstern der Jagdhunde, ist unweit der Deichsel des Großen Wagens zu finden (Stellarium)

Dagegen zitiert der amerikanische Astronom Robert Burnham Junior in seinem Mitte der 1960er-Jahre erstmals erschienenen "Celestial Handbook" eine Mitarbeiterin des Museums für Geschichte und Technologie in Washington, wonach der vollständige Name des Sterns Cor Caroli Regis Martyris laute.

Damit ist klar, dass der Name auf Karl den Ersten verweist, der am 30. Januar 1649 im Zuge des englischen Bürgerkrieges enthauptet wurde.

Der Danziger Astronom Johannes Hevelius, der das Sternbild Jagdhunde erst einige Jahrzehnte nach den Wirren in England eingeführt hatte, hatte den Hauptstern der Figur als Chara bezeichnet. Doch die Internationale Astronomische Union hat vor einigen Jahren Cor Caroli offiziell als Namen anerkannt.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk