Donnerstag, 09.04.2020
 
Seit 20:00 Uhr Nachrichten
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagEine zutiefst rassistische Gesinnung20.02.2020

Der TagEine zutiefst rassistische Gesinnung

Ein rechtsextremistisches Weltbild, eine zutiefst rassistische Haltung und Verschwörungsvorstellungen. Das waren die Zutaten für den Mordanschlag in Hanau. Außerdem: Warum New Yorks ehemaliger Bürgermeister Michael Bloomberg aus seinem ersten TV-Duell der US-Demokraten gerupft herauskommt.

Von Jasper Barenberg

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Eine Frau legt als Zeichen der Trauer eine Karte und Blumen an einem Tatort in Hanau nieder. (dpa-Bildfunk / Dorothee Barth)
Eine Frau legt als Zeichen der Trauer eine Karte und Blumen an einem Tatort in Hanau nieder (dpa-Bildfunk / Dorothee Barth)

Ein rechtsextremes Weltbild, eine zutiefst rassistische Haltung und bizzare Verschwörungsvorstellungen - so skizziert Jan Rathje von der Amadeu-Antonio-Stiftung das Profil des Täters von Hanau anhand der bisher verfügbaren Informationen.

Durchgefallen ist Milliardär Michael Bloomberg in den Augen unseres USA-Korrespondenten bei seiner ersten Teilnahme an einer TV-Debatte der US-Demokraten. Der Kampf zwischen dem linken und dem moderaten Flügel wird sich nach seiner Einschätzung noch eine ganze Weile hinziehen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk