Freitag, 15.11.2019
 
Seit 21:05 Uhr On Stage
StartseiteSprechstundeWenn die Haut altert16.07.2019

DermatologieWenn die Haut altert

Wir werden älter und das lässt sich vor allem am Gesicht, aber auch an anderen Stellen unserer Körperhülle ablesen. Denn wie alle anderen Organe, so altert auch die Haut. Doch der Prozess lässt sich zumindest abbremsen.

Am Mikrofon: Christian Floto

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Zwei Gesichter - eine Großmutter und ihr Enkelkind (PhotoAlto / dpa)
Hautalterung lässt sich nicht aufhalten - aber wir können ihr mit entsprechender Pflege entgegenkommen (PhotoAlto / dpa)
Mehr zum Thema

Haut und Tastsinn Warum Berührungen gesund machen

Neurodermitis Dauerangriff auf die Haut

Umprogrammierte Haut Neue Wege für die Wundheilung

Die Haut und das Unterhautfettgewebe werden dünner, der Wasser- und Fettgehalt der Haut nehmen ab. Auch wird die Haut weniger flexibel. Aus Fältchen werden mit den Jahren Falten. Der Prozess der Hautalterung ist genetisch programmiert. Aber er lässt sich – wenn schon nicht aufhalten - so doch abbremsen. Vorausgesetzt, die Haut wird altersgerecht gepflegt.

Weitere Beiträge:

Reportage: Hautinspektion
Martin Winkelheide                      

Radiolexikon: Der besondere Fall: Plötzlich kann der Kleine nicht mehr laufen
Christina Sartori                         

Aktuelle Informationen aus der Medizin:

Ernährungsmedizin
Wieviel gesättigte Fette in der Nahrung sind noch gesund?
Interview Prof. Michael Ristow, Ernährungswissenschaftler und Internist, Professor für Energiestoffwechsel an der ETH Zürich

Versorgungsmedizin
Bringen weniger Krankenhäuser wirklich eine bessere Versorgung für Patienten?
Interview mit Prof. Dr. med. Dr. rer. pol. Christian Thielscher, Leiter des Kompetenz Centrums für Management im Gesundheits- und Sozialwesen, Hochschule FOM

Chirurgie
Qualitätssicherung im Operationssaal
Interview mit Prof. Dr. Markus Büchler, Ärztlicher Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg

Hörertelefon: 00800 4464 4464
Mail: sprechstunde@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk