Montag, 26. Februar 2024

Attal-Besuch in Berlin
Wie wichtig die deutsch-französischen Beziehungen für Europa sind

Gute deutsch-französische Beziehungen sollen helfen, ein geeintes Europa in herausfordernden geopolitischen Zeiten wieder zu beleben. Differenzen seien dabei kein Hindernis, sagte Marc Ringel, Direktor des deutsch-französischen Instituts.

Geers, Theo | 05. Februar 2024, 23:28 Uhr
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD, r) und der französische Premierminister Gabriel Attal geben sich Bundeskanzleramt die Hand. Im Hintergrund ist die franzöische und die deutsche Fahne zu sehen.
Der Antrittsbesuch des neuen französischen Premierminister Gabriel Attal soll auch dabei helfen, die deutsch-französischen Beziehungen zu stärken, denn diese seien der Motor der EU, sagte Marc Ringel, Direktor des deutsch-französischen Instituts im Dlf. (picture alliance / dpa / Kay Nietfeld)